Saal-Digital Wandbild Erfahrungsbericht

Halli Hallo liebe Blogleser/innen,

heute gibt es mal wieder einen Erfahrungsbericht.

Bereits 2014 habe ich das Fotobuch von Saal-Digital testen dürfen (hier klicken). Dort war es so, dass ich angeschrieben wurde und gefragt wurde, ob ich darauf Lust hätte. Diesmal habe ich mich auf der Website von Saal-Digital für den Test eines Wandbildes beworben.
Nach erfolgreicher Bewerbung bekam ich dann wenige Tage später die Bestätigung für die Teilnahme und konnte also bestellen.

Wie auch beim Fotobuch habe ich für diesen Test die Software von Saal-Digital genutzt, weil ich finde, dass die Bedienung recht einfach ist. Mit einfachem Klick auf die gewünschte Kategorie  und Unterkategorie (in meinem Fall „Wandbilder“ und „Acrylglas„) landet man dann bei der Auswahl des Formats.
In meinem Fall konnte ich für Acrylglas noch zwischen 5mm und 10mm Stärke entscheiden sowie optional eine Aufhängung auswählen.

Ich habe mich dann für 5mm Stärke und die Standard-Aufhängung entschieden.

Weiter ging es dann mit dem gestalten, wo ich mich für ein vollflächiges Foto entschieden habe, weshalb da nicht viel mit gestalten war. Als ich das Foto auf die Arbeitsfläche gezogen habe wurde ich noch gefragt ob ich das Bild einfügen will oder das Bild vollflächig einfügen will was sehr praktisch ist, weil ich so nicht groß rumziehen muss um das Bild voll drauf zu haben.

Dann hieß es Artikel in den Warenkorb, Adresse angeben und Bestellung absenden.

Regulärer Preis: 67,90 € + 5,95 € (Versandkosten) = 73,85 €
Preislich liegen wir da im Mittelfeld. Habe mal rumgeschaut und preislich gibt es Seiten auf denen man es günstiger bekommt aber auch Seiten auf denen es teurer ist. Wie sich das ganze Qualitativ unterscheidet kann ich leider nicht beurteilen, denn dafür fehlt mir das nötige Kleingeld 😀

Dann hieß es erstmal warten – wie immer. Dachte ich zumindest. Denn mit läppischen 2 Tagen Wartezeit habe ich nicht gerechnet. Aber bereits 2 Tage später war das gute Stück da.

Beim auspacken fiel mir auf, dass das ganze anstrengender wird als geglaubt, denn es war definitiv gut und sicher verpackt. Pappe, Folie, Pappe. So konnte dem ganzen auch ganz sicher nichts passieren.

Dann kam der Schock.
Flecken und Kratzer. Und ich dachte schon ich müsse das ganze jetzt umtauschen lassen.
Und auch das Bild hatte kein richtiges Schwarz und sah etwas matschig aus.

Dann kam die Erleichterung.
Ich war so blöd und habe natürlich nicht darüber nachgedacht, dass sich auf dem ganzen eine Schutzfolie befindet die vor Kratzern und Flecken schützt 😀

© JayniusPhotography | https://jayniusphotography.wordpress.com
© JayniusPhotography | https://jayniusphotography.wordpress.com

Mit dem Ergebnis bin ich super zufrieden. Farben und Helligkeit des Bildes sehen super aus. Ein schönes tiefes Schwarz und eine tolle Tiefenwirkung. Die von Saal-Digital auf der Website erwähnten Lichtbrechungen am Rand sind aufgrund des dunklen Randes bei dem Bild nicht so gut zu erkennen, aber das liegt natürlich an meiner Bildwahl und kommt sicherlich bei anderen Bildern super zur Geltung.

Fazit des ganzen:
Wie bereits erwähnt liegen wir preislich im Mittelfeld. Qualitativ bin ich überzeugt. Sollte ich das Geld mal übrig haben (als Azubi zurzeit etwas schwierig), würde ich erneut bestellen. Wenn ihr euch das Ganze mal auf der Website von Saal-Digital anschauen wollt schaut auf jeden fall auf www.saal-digital.de vorbei. Dort gibt es auch mehr als nur Wandbilder.

Zum Abschluss möchte ich mich noch dafür bedanken, dass ich diesen Test machen durfte. Es freut mich immer, wenn ich mal die Möglichkeit habe so etwas zu machen.

Ich hoffe ich konnte euch allen hiermit ein wenig helfen. Ich habe das ganze so ausführlich wie möglich gemacht, weil ich mir dachte „Wenn ich sowas sehen/lesen würde, würde ich mir wünschen so viele Infos wie möglich zu bekommen.“.

Sagt mir doch gern in den Kommentaren, ob ihr den Test gut fandet oder ob euch noch irgendwas interessiert, was ich vielleicht vergessen haben könnte. Freu mich immer über Feedback.

Schönes Wochenende wünsche ich euch noch
Euer Jason

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s