Portchester Castle

Hallo hallo Leute,
ich möchte euch heute mal die Bilder vom Portchester Castle zeigen.

Schon als ich vor der Burg ankam fand ich das Erscheinungsbild der Burg überwältigend, aber als ich das Burggelände betreten habe, hat es mich fast aus den Socken gehauen. Ich weiß garnicht, ob und wo es sowas in Deutschland gibt, aber ich würde fast wetten, dass es in diesem Ausmaß hier nichts gibt. Das Gelände an sich konnte man kostenlos Betreten, was natürlich schon sehenswert ist, und dann gab es noch einen kleinen Bereich mit einem großen Turm auf den man gehen konnte, für den man dann pro Person 5,20 Pfund ( ca. 6-7 Euro) zahlen musste.

Bevor ich euch nun die Bilder zeige, möchte ich euch noch zwei, drei Kleinigkeiten zu der Burg erzählen.

Das Portchester Castle war ein Limitaneikastell (heißt so viel wie Grenzburg) und diente dem Schutz der Grenzen vor Eindringlingen. Es liegt am Limes der britischen Sachsenküste in, wie der Name schon sagt, Portchester. Das Burggelände hat eine Fläche von ca. 3,65 ha (entspricht glaub ich ca. 36500 qm).

Nachdem ihr jetzt was über Funktion, Lage, und Größe wisst möchte ich euch natürlich die Bilder nicht vorenthalten.

Advertisements

8 Kommentare zu „Portchester Castle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s